Get Adobe Flash player
November 2020
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
Neueste Kommentare
    Kategorien
    Archive

    postheadericon AGB´s

    Allgemeine Geschäftsbedingungen der Hundeschule Jörg Wengel  (ab Jan. 2021)

    – Die Ausbildung erfolgt nur unter der Anleitung des Trainers

    – Termine sind nur mit der Hundeschule zu vereinbaren; die gemeinsam festgelegten Termine sind bindend

    – Jeder neue Hundeschüler hat eine kostenfreie Schnupperstunde.

    – die Kosten sind lt. Rechnung zu bezahlen

    – die Beitragshöhe ergibt sich aus den unterschiedlichen Kursen. Die Preise sind Bruttopreise incl. der zur Zeit gültigen ges. MWSt.

    – Eine Ausbildungsstunde dauert 45 Min.

    Die Flatrate beinhaltet je 1 Ausbildungsstunde  / Woche sowie die Möglichkeit der Teilnahme am WEBINAR

    – Bei Abschluß der Flatrate verpflichtet sich der Hundeschüler für die Teilnahmedauer von einem Kalenderjahr. Die Zahlungen erfolgen monatlich zum festgelegten Termin. Die Kündigung hat schriftlich und formlos bis 2 Wochen vor Ablauf zu erfolgen, ansonsten verlängert sich der Vertrag automatisch um jeweils weitere 6 Monate. Eine außerordentliche Kündigung kann vom Hundeschüler  bei längerer chronischer Krankheit, Arbeitslosigkeit, Umzug (mit unzumutbarer Wegstrecke) erfolgen. Ein Nachweis dafür ist vorzulegen.  Eine Kündigung von Seiten der Hundeschule ist möglich, falls trotz Abmahnung wiederholte aversieve Handlungen vom Hundehalter am Hund vorgenommen werden. Dabei ist die jeweils  restliche offene Summe der Flatrate zu zahlen. Ist der Hundeschüler über 2 Monate mit der Zahlung säumig, ist die Hundeschule berechtigt, die Restsumme als Gesamtzahlung einzufordern.

    Bei Hausbesuchsterminen ist eine eventuelle Absage bis 72 Std. zuvor kostenfrei, bei 48 Std. sind 30%, bei 24 Std. sind 50% der vereinbarten Summe fällig. Bei Absage vor Ort oder Nichtantreffen des Kunden werden 100% der Summe berechnet.

    – bei unentschuldigtem Fernbleiben vom Kurs  wird die Stunde voll berechnet; es sei denn, bis zum Vortag 16:00 Uhr erfolgt eine Entschuldigung. Bei unregelmäßiger Teilnahme über 8 Wochen verfällt der Anspruch auf Weiterschulung. Es erfolgt eine automatische Kündigung durch die Hundeschule.

    – Bei Abwesenheit über 2 Wochen, rufen Sie bitte vor dem Wiederkehren an, da sich eventuell die Trainingszeiten geändert haben.

    – Ausfalltermine durch die Hundeschule finden Sie unter www. hundeschule-wengel.de

    – Teilnehmende Hunde müssen Haftpflichtversichert sein, über einen aktuellen Impfstatus verfügen und halbjährlich entwurmt sein. Am 1. Tag ist daher ein gültiger Imfpaß und die gültige Haftpflichtversicherung vorzulegen. Ausnahmen im Impfstatus haben Welpen bis zu einem Alter von 16 Wochen!

    – der Impfpass ist bei jeder Ausbildungsstunde mitzuführen. Nach eventuellen Erkrankungen ist eine weitere Ausbildung nur mit dem OK. des Tierarztes möglich.

    – der Hund wird an einem normalen Halsband (Textil, Leder, Kunststoff oä.) und an einer 1-2 m langen, festen Leine geführt. – kein Stachelhalsband, keine Laufleine, kein Geschirr!

    – es ist bei jedem Wetter etwas Wasser ( im Winter angewärmt) für den Hund mitzubringen.

    – Verletzungen von Personen, sowie Beschädigungen von Gegenständen sind sofort zu melden!

    – die Hundeschule trägt keinerlei Haftung für Personen- oder Sachschäden.

    – die Geräte auf dem Platz sind nur für Hunde bestimmt!

    – Ein Ausfall der Hundeschule erfolgt nur bei amtlichen Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes (www. wetter.com) für den Raum Bestensee, oder Ihrem Wohnort, sowie an Gesetzlichen Feiertagen (auch in Verbindung mit Brückentagen). Aktuelle Änderungen sind auf dieser Seite zu entnehmen.

    Bitte lassen Sie keine Wertgegenstände im Fahrzeug liegen.

    Als Parkplätze stehen Ihnen jederzeit die unbefestigten Parkplätze der TA-Praxis zur  Verfügung.

    Änderungen hierzu sind schriftlich zu fixieren und berühren keine anderen Punkte.

    _________________________________________________________________________________

    Allgemeine Hinweise:

    Eine Ausbildungsstunde dauert 45 Minuten

    Die Kurse beginnen immer im Abstand von 60 Minuten

    Wenn Ihr Kurs beginnt und ich noch mit dem vorherigen Kurs arbeiten sollte,
    kommen Sie bitte trotzdem auf den Platz!

    Es ist zu jeder Ausbildungsstunde für den Hund 1 Flasche Wasser ( im Winter warm) mitzubringen.

    Wenn sich zwischenzeitlich wichtige Fragen oder Probleme ergeben, sprechen Sie mir
    bitte eine kurze Info aufs Band ( 033769 / 51052 ) ich rufe umgehend zurück!

    Lassen Sie bitte keine Wertgegenstände im Auto liegen !


    DS-GVO

    Alle von mir im Anmeldeformular erhobenen Daten sind freiwillige Angaben. Wer bestimmte Angaben nicht machen möchte, füllt diese Spalten bitte nicht aus. Die Daten werden nur von mir persönlich und intern für den Geschäftsbetrieb der Hundeschule genutzt. Die Daten werden nicht an unbefugte Dritte weitergereicht. Nach Beendigung der Geschäftsbeziehungen werden von mir alle Daten (elektronisch sowie in Papierform) automatisch gelöscht. Es ist also im Anschluß nicht mehr nachzuvollziehen, was während dieser Zeit geschehen ist. Bestimmte Daten sind aber notwendig um  einen Vertrag abzuschließen. Name und Anschrift müssen aus steuerrechtlichen Gründen  10 Jahre von mir aufbewahrt werden. Geburtsdaten sind bedingt notwendig um im Zweifelsfall die Geschäftsfähigkeit ( bei Jugendlichen / Kindern ) zu kontrollieren. Tel-Nr. und E-Mail-Adressen dienen mir für geschäftliche Tätigkeiten, um Sie bei Notwendigkeit erreichen und informieren zu können. Wer dies nicht möchte, muß sich selbst regelmäßig bei mir aktuelle Informationen erfragen. Die Daten betreff`s Ihrer/s Hundes sind ebenso für mich geschäftlich notwendig. Wer auf meiner Website nicht namentlich oder bildlich in Erscheinung treten möchte, kann dies auf dem Anmeldeformular vermerken.

    Kommentieren

    Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.